VEREINSTERMINE

KB NLA 2. Runde

26.05.2018
Ort | Pfaffnau


KB 2. Liga (Ersatz)

30.05.2018


KB NLA 3. Runde

02.06.2018


KB NLA (Ersatz)

09.06.2018


Kinderturntag

09.06.2018
Ort | Steckborn



Jahresübersicht (PDF)

VEREIN - Aktivitäten

Delegation beim Aufbau vom Schwingerfest Lengwil

Eine Delegation von freiwilligen Helfern, waren beim Aufbau der Tribüne für das Kantonale Schwingfest in Lengwil im Einsatz.

Am Sonntag 29. April findet das Thurgauer Kantonales Schwingerfest statt. Kassenöffnung ist ab 06.30 Uhr. Anschwingen ist um 08.00 Uhr. Mehr Details gibt es mit folgendem Link: https://lengwil2018.ch

 

Herzlicher Dank an alle Helferinnen und Helfer für euren Einsatz.

Altpapiersammlung 2017

Am Freitagabend, den 1. Dezember, sowie am Samstag, den 2. Dezember, sammelte der Turnverein Kreuzlingen im gesamten Stadtgebiet das Altpapier und den Altkarton. Um die wertvolle Fracht einzusammeln und dieses am Hafenbahnhof auf die dafür bereitstehenden Eisenbahnwagons und Entsorgungsmulden zu verladen, standen dieses Jahr an beiden Tagen insgesamt rund 35 Vereinsmitglieder sowie eine Delegation der Korbballgemeinschaft aus Altnau und der Stadt im Einsatz.

 

Die diesjährigen Sammlung konnte, nicht zu Letzt aufgrund des grossen Einsatzes aller Beteiligten, bereits um 13.00 Uhr abgeschlossen werden.

Herzlicher Dank an alle Helferinnen und Helfer für euren Einsatz an der diesjährigen Altpapiersammlung! Einmal mehr haben wir für unsere Vereinsaktivitäten während dem ganzen Jahr die ca. 80'000 kg Papier & Karton zügig in Bares umgemünzt!!!

Fit&Fun | Teilnahme am Super-X-Kampf 2017

Zum dritten Mal organisierte das Sportnetz Regio Kreuzlingen am 4. November 2017 den Super-X-Kampf in der Dreispitzhalle. Auch 7 Turnerinnen und Turner des STV Kreuzlingens nahmen dieses Jahr daran teil. Mit viel Engagement und Freude wurden die knapp zehn verschiedenen Disziplinen in Angriff genommen. Den Spass an den zum Teil kniffligen und zum Teil körperlich intensiven Aufgaben sah man den Teilnehmern an. Man motivierte sich gegenseitig, suchte gemeinsam die beste Lösung und sammelte so Punkt um Punkt.

Es war ein sehr gelungenes Event mit Spass und Spannung bis zum Schluss.

(4.11.2017/RB)

Turnfahrt 2017 | Appenzeller Wochenende intensiv

Treffpunkt war am Samstag morgen bei der Schaukäserei in Stein. Nach einer interessanten Führung, über die Herstellung und das Vermarkten von Appenzellerkäse, gab es eine Käsedegustation. Die sechs verschiedenen Sorten und etwas Molke und Weisswein, waren der Einstieg in ein intensives Appenzeller Wochenende. Das Geheimnis des Kräutersulz verriet man auch uns nicht. Nach dem Käse kam das Bier. Kurzer Halt in der Brauerei Locher für ein Bier nach Wahl. Danach eine Dorfführung durch Appenzell mit der charmanten und sehr humorvollen Frau Hamm (empfehlenswert). Sehr viel interessantes Wissen über Kirche, Politik, Wirtschaft, Traditionen, Architektur und Eigenheiten der Eigeborenen. Flavio und Jörg haben keine Mühen gescheut und einen Alpabzug organisiert, der während der Führung an uns vorbei zog. Nach zwei Stunden müssten wir uns von Frau Hamm losreissen. Nach kurzer Fahrt zur Talstation Ebenalpbahn, hiess es Rucksack auf und Wanderschuhe anziehen. Es standen uns 800 Höhenmeter bevor. Angezeigt waren 1Std 50 min bis zum Aescher. Nach nur rekordverdächtigen 75min bestellten wir das hiesige Hopfengetränk. Den restlichen Weg, am Wildkirchli vorbei auf die Ebenalp nahmen wir gemütlich in Angriff. Das Menü fürs Nachtessen war auch appenzellerisch. Södwörscht mit Chäshörnli und danach sehr viel einheimischen Kräuterlikör und Bier. Wegen den strengen Hüttenregeln waren wir um Mitternacht schon im Massenschlag am Schlafen und Schnarchen.

0800Uhr Morgenessen und eine Stunde später los auf den Schäfler (300 Höhenmeter). Nach einer kleinen Klettertour den Stahlseilen in Richtung Säntis, bogen wir aber zum Restaurant Mesmer ab. Pünktlich um 12Uhr bestellten wir das Mittagessen. Man trank nicht mehr Bier, sondern Flauder. Wir hatten auch noch den steilen Abstieg Richtung Seealpsee vor uns. Während dem Mittagessen regnete es doch noch ganz schnell, dies hatte zur Folge, dass der Abstieg auf dem steinigen Weg auch noch rutschig wurde. Auch das schafften wir in Rekordzeit unfallfrei und ohne einen Regentropfen. Kleine Pause mit Kaffee und Kuchen im Restaurant Seealpsee an bester Sonnenlage. Der Rest nach unten in die Talstation Ebenalpbahn war nur noch Formsache.

Fazit:  Wandern insgesamt an zwei Tagen ca. 7.25 Std/ feines Essen und Trinken/ sehr lustiger Abend/gute Truppe/viel Wissen über Appenzell/ gutes Wetter trotz schlechter Vorhersage/ kompetentes OK (Danke)

Die Appenzeller haben nicht viel, aber was sie haben ist schweizweit oder sogar weltweit bekannt. Appenzellerkäse, Quöllfrisch, Kräuterlikör, Flauder, Biberli,  Alpstein etc. 

                                                                      

Gruss ein Wandervögeli

 

Teilnehmer: Sanja,Carina,Claudia,Nicole,Roland,Jo,Flavio,Michael,Jörg,Remo,Marcel

STV Kreuzlingen am Oberländer Turnfest 2017

Der Turnverein nahm dieses Jahr mit 9 Aktiven am 3-teiligen Vereinswettkampf des Oberländer Turnfestes in Reichenbach BE statt. Während dem Wettkampf wurden die Disziplinen Wurfkörper, Steinstossen und Kugelstossen absolviert. Dass überhaupt gestartet werden durfte, musste ein Kampfrichter gestellt werden. Erich war dafür bereits am Freitag angereist und stand für den STV Kreuzlingen im Einsatz (Besten Dank!).

Da für die Teilnehmer nicht der Sieg sondern das Mitmachen im Vordergrund stand, wurden nach dem absolvierten Wettkampf die Turnvorführungen der anderen Vereine mitverfolgt und die Turnfestatmosphäre  gemeinsam genossen. Das Highlight war dabei unbestritten die Jubiläumsaufführung des Gastgebervereines mit mehr als 100 Turnerinnen und Turner, welche dieses Jahr ihr 100-jähriges Vereinsbestehen feiern. Der TVK gratuliert dem TV Reichenbach an dieser Stelle zum Jubiläum und wünscht weiterhin viel Erfolg!

Das Turnfest war für alle Teilnehmer ein gelungener Anlass, welcher am Sonntagnachmittag zurück in Kreuzlingen endete. 

(18.06.2017/RB)