VEREINSTERMINE

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Jahresübersicht (PDF)

Turnfahrt STV Kreuzlingen von 2.-3. September 2021

Der recht kurzfristig gefundene Termin für die diesjährige Turnfahrt war sehr gut gewählt. Das Wetter tagsüber sommerlich sonnig und warm, abends herbstlich, war perfekt für unsere Aktivitäten. Fabian Blumenthal hat ein abwechslungsreiches, kulinarisches und sportliches Programm zusammengestellt.

Mit der S8 sind wir Samstag früh über Romanshorn, Rorschach (wo wir es auf Gleis 2 einfach gemütlicher fanden als auf Gleis 4, wo unser Zug Richtung St. Margrethen abfuhr oder lag es daran, dass jemand das Ankunfts- mit dem Abfahrtsgleis verwechselt hat, man weiss es nicht...) nach St. Margrethen. Mit einem Zug Verspätung und einem straffen Fussmarsch von 15 Min. kamen wir in Battle City St. Margarethen an. Nach einer Einführung, wie man mit dem erschreckend realistisch aussehenden Gewehr umgeht, spielten 5 Grüne gegen 5 Blaue das Spiel iCombat Tactical in einer schummrigen Lagerhalle auf zwei Etagen. Es war aufregend, anstrengend und recht schwierig am Leben zu bleiben, aber da man sich an der Homebase unbegrenzt wieder zum Leben erwecken konnte, war das halb so schlimm. Nach 2x 30 Min schweisstreibender Aktion stand Team Blau als Gewinner fest und wir konnten in der realen und friedlicheren Realität zu unserer Wanderung Richtung z’Mittag starten. Auf der Terrasse eines Restaurants mit schöner Aussicht über das Rheintal genossen wir unsere Stärkung. Anschliessend ging es weiter zu Fuss nach Berneck durch Weinberge entlang des «Grüezi-Wegs» und zahllosen Stufen (glücklicherweise bergab). In Berneck kehrten wir im «Haus des Weins» ein, wo wir neben der modernen Holz-/Sichtbetonarchitektur auch den grossen Weinkeller bestaunten. Der lokale Rosé hat uns sehr gemundet und gab eine gute Einstimmung für die anschliessende Weindegustation beim Weingut «Maienhalde» von Peter Indermauer etwas oberhalb von Berneck. Der Inhaber zeigte und erklärte uns die Abläufe beim Pressen, Tanks, Lagerräume und Weinfässer des Guts und wir probierten insgesamt sieben seiner Weiss- und Rotweine und einen Federweissen. Aufgrund von Frost- und Hagelschäden fällt die Ernte 2021 leider sehr gering aus. Zur Weinprobe kamen noch mehrere Personen mit zwei Autos direkt aus dem Thurgau dazu. Deshalb und durch Fabians gute lokale Vernetzung konnten wir anschliessend alle gemeinsam in drei Autos zum Ribelhof nach Lüchingen fahren (Nach insgesamt 10.5 km Wanderung war das eine super Sache). Dort angekommen wartete leckeres Essen und ein innovativer Grill auf dem wir Raclette und Fleisch zubereiten konnten. An der Feuerschale wurde mit viel Quöllfrisch und Musik bis tief in die Nacht diskutiert. Im Massenschlag über dem Stall haben wir gut geschlafen, die einen länger, die anderen kürzer. Ein leckeres Frühstück gab uns Kraft für die Höhenweg Wanderung von Lüchingen zurück nach Berneck. Es ging bergauf-bergab, der Fön stürmte kräftig, warme Windböen bliesen uns um die Nase. Nach fast 13km waren wir müde und erleichtert als wir endlich am frühen Nachmittag an der Buschenschenke in Berneck ankamen, wo wir grosse Brotzeitplatten genossen. Gegen 16 Uhr machten wir uns zur Heimfahrt auf, alle Teilnehmer konnten auf die Autos verteilt werden und so waren wir wieder recht schnell und unkompliziert zuhause.

Wir bedanken uns bei Fabian für die tolle Organisation und beim Wettergott für das geniale Herbstwetter.

(11.10.2021/Irene Merlin)

Zurück